08.10.2020

„Tor“ für Timo Horn im Kölner Zweijährigen-Highlight?

Das bedeutendste Rennen für zweijährige Pferde beendet am Sonntag die Rennsaison 2020 auf der Galopprennbahn in Köln: Im Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m, 4. Rennen um 14:40 Uhr) wird der Nachfolger von Rubaiyat gesucht, der 2019 den Titel „Galopper des Jahres“ holte, er war die Nummer eins bei der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport.